Mediation

Was ist Mediation…

Mediation ist ein Verfahren zur Konfliktklärung, welches den Fokus auf die zukunftsorientierte Konsens- und Lösungsfindung legt. Die, mit Hilfe eines allparteilichen Dritten, erarbeiteten Lösungen berücksichtigen die Bedürfnisse aller Beteiligten.
Wenn zwischenmenschliche Konflikte über einen längeren Zeitraum bestehen, nehmen Vorwürfe, Angriffe und Verletzungen immer mehr Raum ein. Im Rahmen einer Mediation werden die unterschiedlichen Sichtweisen dargelegt, mit dem Ziel, den Anderen besser verstehen zu können und diese anzuerkennen. Mit Wertschätzung, Respekt und Empathie werden Sie erlernen, Vielfalt zu sehen, was ermöglicht, Gemeinsamkeiten zu finden. So entstehen Lösungen, die für die Betroffenen lebbar sind und dauerhaft Bestand haben.

Meine Rolle als Mediatorin…

  • Als Mediatorin bin ich allparteilich, was bedeutet, dass ich mich allen Konfliktpartnern gegenüber in gleichem Maße verpflichtet fühle.
  • Ich stelle den Rahmen sicher und unterstütze die MediandInnen bei der Entwicklung von individuellen Lösungen, die inhaltliche und emotionale Zustimmung finden.
  • Als eingetragene Mediatorin unterliege ich dem Zivilrechtsmediationsgesetz.
  • Ich bin an die Verschwiegenheitspflicht gebunden.
  • Vor Gericht darf ich nicht als Zeuge einvernommen werden.

Anwendungsgebiete…

  • Trennungs-/Scheidungskonflikte
  • Paar-, Ehe-, Familienkonflikte
  • Innerbetriebliche Konflikte

Vorteile der Mediation…

  • Es gibt keine Verlierer
  • Das wechselseitige Verständnis und Vertrauen wird gestärkt
  • Sie sparen Zeit, hohe Kosten, lange Gerichtsverfahren und zermürbende Auseinandersetzungen werden reduziert
  • Sie entscheiden selbstverantwortlich über Ihre individuell getroffenen Lösungen
  • Die Lösung/der Konsens ist nachhaltig
  • Kraft Gesetzes werden alle Fristen gehemmt

Hinweis: Wenn Sie eine Mediation im Rahmen einer Scheidung in Anspruch nehmen,
              können Sie das Protokoll einem Anwalt oder Notar übergeben oder direkt bei
              Gericht vorlegen
.

1.
2.
3.

„Sind Sie bereit Ihre Konflikte zu lösen, um die Zukunft positiv zu gestalten?“